NERVEN- UND SEHNENCHIRURGIE

Die Nerven- und Sehnenchirurgie stellt – im Rahmen einer speziellen und langwierigen Zusatzausbildung mit staatlicher Facharzt-Prüfung – eine Säule der Plastischen Chirurgie speziell der Handchirurgie dar.

NERVEN- UND SEHNENCHIRURGIE

Die Nerven- und Sehnenchirurgie stellt – im Rahmen einer speziellen und langwierigen Zusatzausbildung mit staatlicher Facharzt-Prüfung – eine Säule der Plastischen Chirurgie speziell der Handchirurgie dar.

Nerven- und Sehnenchirurgie.

Die Nerven-und Sehnenchirurgie beinhaltet akute Verletzungen von Nerven und Sehnen durch Unfälle genauso wie Erkrankungen dieser Strukturen die durch Überlastungen, Entzündungen, Fehlbildungen oder ohne ersichtlichen Grund im Laufe des Lebens auftreten können. Ein nichtoperativer Therapieversuch durch Injektionen , Ruhigstellungen , Medikamente oder Physiotherapie ist meist möglich und oft auch sinnvoll. Sollte aber kurzfristig keine Besserung eintreten ist dann eine Operation notwendig.

Indikationen:

– Karpaltunnelsyndrom/Ulnarissyndrom
-Sehnenfacheineingung wie z.b. schnappender Finger
-Tendovaginitis zb. De Quervain
-Unfallverletzungen an Sehnen, Nerven und Bändern z.b. Skidaumen

WIR SIND FÜR SIE DA.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

BERATUNG BUCHEN

Nehmen Sie heute noch Kontakt mit uns auf!

Sprechzeiten

Nur nach Terminvereinbarung.

Sie möchten einen Termin? Dann rufen Sie uns gern unter 0341 68134570 an oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

Kontakt aufnehmen