OBERARMSTRAFFUNG

OBERARMSTRAFFUNG

Oberarmstraffung bei ESeins: Schonender Eingriff fĂŒr schlanke Oberarme

Eine Oberarmstraffung ist oft die einzige Möglichkeit, um die Form der Oberarme zu verÀndern und sie wieder schlank und attraktiv erscheinen zu lassen.

Die Oberarme stehen vor allem im Sommer im Rampenlicht, wenn Ă€rmellose T-Shirts und Kleider getragen werden. Allerdings finden viele Menschen, insbesondere Frauen, ihre Oberarme alles andere als schön. Viele leiden unter schlaffen Oberarmen, deren Haut an Spannkraft und ElastizitĂ€t verloren hat. Dies kann zum Beispiel nicht nur im Alter, sondern auch nach einem Gewichtsverlust der Fall sein. Mit einer Oberarmstraffung bei ESeins können Sie Ihre Oberarme in Form bringen lassen und sich wieder wohl in Ihrer Haut fĂŒhlen.

Wann ist eine Oberarmstraffung zu empfehlen?

Eine Oberarmstraffung kann grundsĂ€tzlich in jedem Alter sinnvoll sein, um die Haut an den Oberarmen zu straffen und Patienten ein neues KörpergefĂŒhl zu geben. Viele Menschen, insbesondere Frauen, leiden mit zunehmendem Alter unter schlaffen Oberarmen, die sie am liebsten unter langer Kleidung verstecken und sich nicht trauen, kurzĂ€rmlige Kleidung anzuziehen.

Dass die Haut mit zunehmendem Alter erschlafft, ist ein ganz natĂŒrlicher Alterungsprozess, den Sie jedoch nicht so einfach hinnehmen mĂŒssen. Auch fĂŒhren wir eine Oberarmstraffung nach einer Gewichtsabnahme durch, wenn sich die Haut und das darunterliegende Gewebe nicht vollstĂ€ndig zurĂŒckbildet und sich auch mit Sport, BĂŒrstenmassagen oder anderen Maßnahmen nicht straffen lĂ€sst.

Hier kann eine Oberarmstraffung sinnvoll sein:

  • nach einer Gewichtsabnahme
  • nach einer Schwangerschaft
  • bei einem schlaffen Bindegewebe
  • im Alter

Wichtige Informationen zur Oberarmstraffung bei ESeins

Nachfolgend erhalten Sie kurze Informationen zu unserer Behandlung

OP-Dauer: 2 Stunde
Narkose: örtliche BetÀubung oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt: ambulant oder eine Nacht stationÀr
Nachbehandlung: bis zu drei Wochen wird ein Kompressionsverband getragen, FĂ€den ziehen nach drei Wochen
GesellschaftsfÀhig: nach etwa zwei Wochen

WIR SIND FÜR SIE DA.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur VerfĂŒgung!

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

BERATUNG BUCHEN

Wie funktioniert eine Oberarmstraffung?

Wenn die Oberarme an ElastizitĂ€t verlieren, wĂŒnschen sich viele Patienten nichts sehnlicher, als sich ihre Arme von einem professionellen Chirurgen wieder in Form bringen zu lassen. Durch den Eingriff kann die ĂŒberschĂŒssige Haut entfernt werden, sodass das Gewebe nach dem Eingriff wieder straff und fest ist. Oft lohnt es sich, die Oberarmstraffung in Verbindung mit einer Fettabsaugung durchzufĂŒhren, um auch das ĂŒberflĂŒssige Fettgewebe zu entfernen, das sich nach einer Gewichtsabnahme nur selten vollstĂ€ndig zurĂŒckbildet. In unserer Privatklinik stellt eine Oberarmstraffung also immer eine Kombination aus Liposuktion (WAL) und einer professionellen Gewebsstraffung dar.

Wie wird eine Oberarmstraffung gemacht?

In der Regel wird eine Oberarmstraffung mit Vollnarkose durchgefĂŒhrt, jedoch kann sie bei Bedarf auch unter örtlicher BetĂ€ubung stattfinden. Bei der Operation achten wir darauf, dass die Narben nicht allzu groß ausfallen, jedoch lĂ€sst sich dies bei grĂ¶ĂŸeren Hautlappen oft nicht vermeiden.

Vor der Oberarmstraffung werden die Achseln grĂŒndlich rasiert, bevor wir die SchnittfĂŒhrung auf der Haut anzeichnen. Sie verlĂ€uft meistens an der Arminnenseite, wobei der Schnitt an der Innenseite des Ellenbogens beginnt und in der Achselhöhle endet.

Viele Patienten wĂŒnschen sich eine Oberarmstraffung ohne Narben, jedoch ist dies aufgrund der Tatsache, dass wir ĂŒberschĂŒssige Hautlappen entfernen mĂŒssen, nicht möglich. Durch die Oberarmstraffung werden schließlich nicht nur ĂŒberschĂŒssige Hautlappen, sondern auf Wunsch auch das darunterliegende Fettgewebe entfernt. Dieser Eingriff hinterlĂ€sst eine Narbe, die jedoch aufgrund ihres Verlaufes an der Arminnenseite bei angelegtem Arm kaum sichtbar ist und mit zunehmendem Alter verblasst. Sobald der Fett- und Hautanteil an den Oberarmen etwas geringer ausfĂ€llt, wird auch die Narbe etwas kleiner sein.

Um EntzĂŒndungen vorzubeugen und das Wundsekret abfließen zu lassen, wird nach der Oberarmstraffung eine Drainage gelegt, bevor wir die Oberarme mit einem festen Druckverband verbinden. Den Verband mĂŒssen Sie nach der Oberarmstraffung noch zwei Wochen tragen, um zu einem optimalen Heilungsverlauf beizutragen.

Oberarmstraffung – Vorgehen

Durch den Eingriff kann die ĂŒberschĂŒssige Haut entfernt werden, sodass das Gewebe nach dem Eingriff wieder straff und fest ist

Wie sehen die Narben bei einer Oberarmstraffung aus?

Eine der hĂ€ufigsten Fragen, die bei einer Oberarmstraffung auftauchen, ist, ob die Narben bei einer Oberarmstraffung deutlich sichtbar sind. GrundsĂ€tzlich ist es so, dass die Narben etwas grĂ¶ĂŸer ausfallen, sobald wir mehr Haut- und Fettgewebe entfernen mĂŒssen. Ist die Menge an Haut- und Fettgewebe kleiner, fĂ€llt auch die Narbe kleiner aus. Ziel einer Oberarmstraffung ist es jedoch immer, die Narbe so unauffĂ€llig wie möglich aussehen zu lassen.

Wie lange dauert eine Oberarmstraffung?

Eine Oberarmstraffung dauert zwischen 1 Âœ und 2 Stunden und wird in den meisten FĂ€llen unter Vollnarkose durchgefĂŒhrt, jedoch können Sie die Klinik in Leipzig bereits nach einer Nacht wieder verlassen. In einigen FĂ€llen ist die Oberarmstraffung ohne Vollnarkose, beispielsweise in einem DĂ€mmerschlaf und unter örtlicher BetĂ€ubung möglich.

Hier findet Ihre Oberarm-Behandlung statt

Im Sommer wird es nach einer Oberarmstraffung kein Problem mehr sein, T-Shirts oder Kleider zu tragen und die Arme in der Öffentlichkeit zu zeigen.

HĂ€ufig gestellte Fragen zur Oberarmstraffung

Verhalten nach Oberarmstraffung

Nach der Operation werden Sie fĂŒr etwa zwei Wochen einen Druckverband tragen. Danach empfehlen wir das Tragen von KompressionsĂ€rmeln, um den Heilungsverlauf und die RĂŒckbildung des Gewebes zu unterstĂŒtzen. Nach der Oberarmstraffung können zwar vereinzelt Schmerzen, BlutergĂŒsse oder TaubheitsgefĂŒhle auftreten, jedoch sind diese nur von kurzer Dauer und auf den operativen Eingriff zurĂŒckzufĂŒhren.

Nach der Operation ist es ĂŒbrigens sehr wichtig, keinen allzu starken Druck auf das Gewebe auszuĂŒben und ĂŒbermĂ€ĂŸige Anstrengungen und ein Abspreizen der Arme zu vermeiden. Auch sollten

  • SaunagĂ€nge,
  • SonnenbĂ€der,
  • Hygienemaßnahmen in dem betroffenen Gebiet,
  • Solarium-Besuche,
  • Sport

unbedingt vermieden werden.

Oberarmstraffung: Wie lange keinen Sport?

Wer vor der Oberarmstraffung sportlich aktiv war, muss sich nach der Oberarmstraffung erst einmal stark einschrĂ€nken. Nach dem operativen Eingriff empfiehlt es sich, etwa sechs Wochen lang auf Sport zu verzichten. Die Haut und das darunterliegende Gewebe sind nach dem Eingriff zwar gestrafft, jedoch könnten ĂŒbermĂ€ĂŸige Bewegungen zu einer erneuten Erschlaffung des Gewebes fĂŒhren.

Oberarmstraffung: Wie lange krank?

Kurz nach der Oberarmstraffung ist es empfehlenswert, sich fĂŒr ein paar Tage etwas Ruhe zu gönnen, damit das Gewebe sich beruhigen und die Narbe verheilen kann. Die Krankschreibung dauert in der Regel zwischen fĂŒnf und sieben Tage, danach können Sie wieder wie gewohnt zur Arbeit gehen.

Welche Vorteile hat eine Oberarmstraffung?

Der grĂ¶ĂŸte Vorteil einer Oberarmstraffung ist, dass Sie sich nach dem Eingriff wieder wohl in Ihrer Haut fĂŒhlen und sich ĂŒber straffe, schlanke Arme und ein harmonisches Gesamtbild freuen können. Sie werden insgesamt jugendlicher aussehen und mehr Selbstbewusstsein tanken können. Im Sommer wird es nach einer Oberarmstraffung kein Problem mehr sein, T-Shirts oder Kleider zu tragen und die Arme in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Wer die Oberarmstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert, wird die Proportionen (verglichen mit dem restlichen Körper) noch besser anpassen können. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Narben an der Innenseite der Oberarme verlaufen und fĂŒr andere somit kaum sichtbar sind.

Diese Vorteile hat eine Oberarmstraffung:

  • straffe und schlanke Arme
  • insgesamt jugendliches Aussehen
  • Oberarmstraffung mit Fettabsaugung durchfĂŒhrbar
  • langanhaltendes Ergebnis
  • mehr SelbstwertgefĂŒhl und ein gesteigertes Wohlbefinden
  • Narbenverlauf ist kaum sichtbar

Oberarmstraffung Risiken

Neben den Risiken einer Operation kann es nach einer Oberarmstraffung zu

  • Schmerzen,
  • BlutergĂŒssen,
  • Schwellungen,
  • Nachblutungen,
  • TaubheitsgefĂŒhlen,

kommen, die jedoch nach kurzer Zeit wieder abklingen und mit dem Eingriff in Verbindung stehen. Wie bei jeder anderen Operation sind auch bei einer Oberarmstraffung Risiken und Nebenwirkungen nicht ganz auszuschließen. So kann es in seltenen FĂ€llen zu EntzĂŒndungen, Wundheilungsstörungen, Narbenbildung, einer Verletzung von Muskeln, BĂ€ndern oder Sehnen kommen.

Was kostet eine Oberarmstraffung?

Die Kosten fĂŒr eine Oberarmstraffung fallen unterschiedlich aus und sind grundsĂ€tzlich abhĂ€ngig vom Umfang und Verlauf der Behandlung. Je nach Eingriff können sie sich auf 2.000 bis 6.000 Euro belaufen. Unter bestimmten UmstĂ€nden können noch Ausgaben fĂŒr die Nachbehandlung hinzukommen. Die Kosten fĂŒr eine Oberarmstraffung setzen sich meistens aus

  • Voruntersuchungen und begleitenden Untersuchungen,
  • AnĂ€sthesie,
  • Operation,
  • Übernachtungskosten,
  • Nachsorge,
  • Nachbehandlungen (beispielsweise bei Wundheilungsstörungen)

zusammen.

Wann zahlt Krankenkasse die Oberarmstraffung?

Die Kosten fĂŒr eine Oberarmstraffung werden nur dann von der Krankenkasse ĂŒbernommen, wenn die Operation als notwendig erachtet wird. Sofern es sich lediglich um einen Ă€sthetischen Eingriff handelt, mĂŒssen Sie die Oberarmstraffung Kosten alleine tragen.

WIR SIND FÜR SIE DA.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur VerfĂŒgung!

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

BERATUNG BUCHEN

Rufen Sie an oder kommen Sie einfach persönlich vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Eine Oberarmstraffung kann auch fĂŒr Sie eine gute Möglichkeit sein, um sich den Traum von schlanken Armen und einem straffen Gewebe zu erfĂŒllen. Durch den Eingriff bleibt nur eine feine Narbe zurĂŒck, die Sie und andere kaum sehen können. Sie werden ĂŒberrascht sein, dass Sie sich wieder wohl in Ihrer Haut fĂŒhlen und an Selbstwert gewinnen.

In einem ausfĂŒhrlichen BeratungsgesprĂ€ch werden wir Sie ausfĂŒhrlich ĂŒber die Vor- und Nachsorge, den Ablauf der Operation und die möglichen Risiken informieren und Ihnen einen individuellen Kostenvorschlag unterbreiten, der Ihren WĂŒnschen und BedĂŒrfnissen entspricht.

Nehmen Sie heute noch Kontakt mit uns auf!

Sprechzeiten

Nur nach Terminvereinbarung.

Sie möchten einen Termin? Dann rufen Sie uns gern unter 0341 68134570 an oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

Kontakt aufnehmen